Neue Artikel

HANAYAMA

Was sind Hanayama-Rätsel und wie funktionieren sie?

Wenn Sie ein Liebhaber von Rätseln und Puzzle-Lösungsspielen sind, kann Hanayama Ihr neuer Lieblingssport sein. Die Metallpuzzles, die von dieser japanischen Firma entworfen wurden, sind etwas ganz anderes als das, was wir gewohnt sind, und wenn man einmal anfängt, sie zu entschlüsseln, ist es schwer, sich nicht von ihnen abhängig zu machen und immer besser zu werden.

Das Hanayama in MasKeCubos

Wie diese Rätsel funktionieren

Diese Zinkdruckgusspuzzles haben mehrere Formen und Designs sowie sechs verschiedene Schwierigkeitsgrade. Das Ziel ist es, sie durch Drehen, Verschieben oder Bewegen der verschiedenen Teile, aus denen sie bestehen, zu zerlegen und dann wieder zusammenzusetzen, was ebenfalls eine Herausforderung ist. Seine Schwierigkeit im Vergleich zu anderen Rätseln ist bemerkenswert, aber einer der amüsantesten Aspekte ist sein Design. Die Formen dieser Rätsel sind uns allen bekannt, und mit jedem von ihnen variiert das Spiel völlig.

Das japanische Unternehmen begann 1983 mit der Herstellung dieser Metallpuzzles, aber die Tradition dieser Art von Hobby ist viele Jahre alt. Im 3. Jahrhundert v. Chr. gab es in Griechenland Holzpuzzles verschiedener Formen, die auf- und abgebaut werden mussten. Aber erst Ende des 19. Jahrhunderts begann diese Art von Spiel populär zu werden. Hanayama schloss die Neuheit der Herstellung dieser Spielzeuge aus Zink ein und entwickelte viele verschiedene Designs.

Da die verschiedenen Figuren unterschiedlich und mit sehr markanten Designs sind, führen sie auch dazu, dass sie bei der Auflösung mehrere sammeln. Das Unternehmen unternimmt große Anstrengungen, um markante und vielfältige Designs zu kreieren, die optisch ansprechend sind. Anschließend werden die Formen jedes Entwurfs erstellt, um die Teile herzustellen, und schließlich wird jedes einzelne von ihnen montiert. Der Schlüssel zum Erfolg dieser Rätsel ist die Herausforderung, durch Planung und Konzentration kleine Herausforderungen zu lösen, die zunächst kompliziert erscheinen mögen, aber erreicht werden können.

Die verschiedenen Levels des Spiels

Einer der interessantesten Aspekte dieser Rätsel ist, dass ihre Designs perfekt in die sechs Schwierigkeitsgrade eingeteilt sind. Auf diese Weise kannst du dich selbst herausfordern, wenn du schwierigere Figuren löst. Zuerst können Sie sich auf Stufe 1 mit dem Puzzlesystem vertraut machen und eine gute Zeit haben. In Level 2 brauchst du ein wenig mehr Konzentration, um es zu lösen, aber erst ab Level 3 ist die Schwierigkeit am größten und du musst darüber nachdenken, wie du die Figuren entfernen kannst. Die Stufen 4 und 5 enthalten immer mehr Details, die im Weg stehen, so dass das Niveau des kritischen Denkens, das zur Entwaffnung des Puzzles erforderlich ist, bereits sehr hoch ist. Schließlich beinhaltet Level 6 die schwierigsten Figuren, die zu lösen sind.

Abgesehen davon, dass es eine Möglichkeit ist, langweilige Momente zu verbringen, erfordern diese Rätsel ein Maß an Konzentration, das es Ihnen erlaubt, andere Gedanken beiseite zu legen und Ihren Geist zu konzentrieren. All dies hat eine gute Zeit, und das Gefühl der Befriedigung, die verschiedenen Stücke zu lösen und, nach und nach, in den Ebenen des Hanayama aufzusteigen, bis du ein Experte wirst.

Geschrieben von José Manuel Portero für MasKeCubos ® (Alle Rechte vorbehalten)

HANAYAMA Es gibt 25 Artikel.

pro Seite
1 - 12 von 25 Artikeln